Kommunikationsdesign – Bergische Universität Gesamthochschule Wuppertal (BUGH) u. a. bei Prof. Günther Kieser – Diplom 1985.
Eigenes Atelier in Wuppertal – Plakate für Musik und Theater in Essen, Düsseldorf, Bochum, Münster u.a.
Lehrauftrag – Typografie Layout an der FH Dortmund Fachbereich Design 1988 – 1993.

1993 Umzug nach Kranzberg bei Freising / München.

Veröffentlichungen auf vielen internationalen Plakatbiennalen, in internationalen Design-Magazinen und Jahrbüchern wie Graphis, European Design Annual, Art Directors Club New York, Art Directors Club Deutschland, Reddot Design Award, Schönste deutsche Bücher u. a.

Professor seit 1996 an der TH Nürnberg Georg Simon Ohm Fakultät Design – Typografie und Grafik Design.

Herausgeber – WHO Magazin.

Gründungsmitglied – ftp Freie typografische Partei.

Gutachter und Jurymitglied.

Peter Krüll, Die andere Kalligrafie, Callwey Verlag 1995.
Filippov / Krüll, Experimentype, Gradi, St. Petersburg 2001.
Peter Krüll, Ping Pong, MaroVerlag 2015.
Peter Krüll, Bilderschreiben, MaroVerlag 2018.

Foto: Sebastian Lock